Startseite
News/ Elternbriefe
Unsere Arbeit - Konzepte
Wir über uns
Ganztag
Klassen
SV und AG
Einschulung
Impressum
Gästebuch
Anfahrt
   
 

AG

AG "Zeitungsreporter":
 
Anbei ein Interview unserer AG-Reporter mit dem Hausmeister:


Interview Axel.pdf






SV - unsere Schülervertretung

Seit dem Schuljahr 2008/ 2009 gibt es an der der Marienschule Barßel eine Schülervertretung (kurz: SV). Seit Beginn des Schuljahres 2011/ 2012 treffen sich regelmäßig  interessierte Kinder aus den 3. und 4. Klassen, die das Schulleben mitgestalten wollen.

Im Folgenden wollen wir von der Schülervertretung Euch ein paar Informationen über uns geben, damit Ihr und vielleicht Eure Eltern einen kleinen Einblick in unsere Arbeit gewinnen könnt.

 

Was bedeutet eigentlich Schülervertretung (SV)?

Die SV ist eine Interessenvertretung aller Schüler an einer Schule. Sie hat die Aufgabe für unsere Rechte als Schüler einzutreten und vertritt die Interessen der Schüler.

 

Wer bildet die SV?

In der Regel setzt sich die SV aus den Klassensprechern der einzelnen Klassen zusammen. Bei uns an der Schule dürfen allerdings alle interessierten Kinder aus den Klassen 3 und 4 an den SV Sitzungen teilnehmen. Unterstützt und beraten wird die SV von Frau Grunwald.

Die SV wählt zu Beginn des Schuljahres aus seiner Mitte den Schulsprecher , den Stellvertreter  und die Schriftführer. Die Schulsprecher unterstützen die Schüler unserer Schule und versuchen, dass sich die Schüler in der Schule wohl fühlen. Die Schüler können statt zum Lehrer auch zu den beiden Schulsprechern gehen und ihre Probleme, Wünsche und Anregungen ausdrücken. Die Schriftführerin legt zu Beginn unseres Treffens eine Anwesendheitsliste aus und ist für die Eintragungen verantwortlich. Zudem fertigt sie von jeder Sitzung ein Protokoll an.

 

Was macht die SV?

Zu Beginn jeder Sitzung dürfen brennende Probleme angesprochen werden. Anschließend werden Anregungen aus dem SV Postkasten besprochen. In den letzten Sitzungen haben wir das Projekt „Pausenspielausleihe“ geplant. Seit ein paar Wochen ist es nun soweit. Jeder Schüler kann einmal die Woche ein Spielgerät in der großen Pause ausleihen.

Außerdem durften wir bei der Schulhofgestaltung mithelfen. Unsere Wünsche wurden berücksichtigt. Seit Schuljahresbeginn dürfen wir uns nun über Schaukeln freuen. Auch die anderen Wünsche sollen im Laufe der Zeit umgesetzt werden.

Als nächstes wollen wir uns darum kümmern, dass wir auf unserem Schulhof weniger Müll finden. Uns ärgert es, dass überall Müll und Glasscherben liegen.

Meistens diskutieren wir in unseren Sitzungen sehr lange, dies führt jedoch dazu, dass wir immer eine Lösung finden. Auch wenn wir länger in der Schule bleiben müssen oder manchmal auch Pausen wegfallen, sagen wir die SV Arbeit macht echt Spaß. Unsere Lehrerin hört sich unsere Probleme an und gemeinsam finden wir immer eine Lösung.

 

Ganz wichtig: Unsere Interessenvertretung lebt vom Mitmachen. Wenn Ihr also ein Problem oder ein Anliegen habt, scheut Euch nicht, Euren Klassensprecher darauf anzusprechen oder Euch direkt an uns zu wenden. Dafür sind wir da!  Eure SV


SV-Mitglieder (in Arbeit)

 
Der Vorstand

1. Schülervertreter:    

2. Schülervertreter:    

Schriftführer:               


Name,  Klasse